Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

12. Juni 2018

SPD Direktkandidat Swen Bastian: „Wir setzen auf Sieg, nicht auf Platz“

WIESBADEN. Die hessische SPD hat am Samstag auf einem Landesparteitag im neuen RheinMain CongressCenter in Wiesbaden ihre Landesliste und das Wahlprogramm und die für Landtagswahl am 28. Oktober verabschiedet. Der heimische Direktkandidat für den Landtag und Vogelsberger SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian steht auf Platz 27 der Landesliste. Damit kann der 38-jährige Büroleiter aus Alsfeld den ersten männlichen Landeslistenplatz nach den bereits amtierenden Landtagsabgeordneten für sich verbuchen und rückt im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr 2013 um acht Plätze nach vorne.
Weiter ...

Pressemitteilung:

07. Juni 2018

SPD Landtagskandidat Swen Bastian: „Direktvermarktung und regionale Nahversorgung schaffen Chancen für Landwirtschaft, Betriebe und Verbraucher“

VOGELSBERGKREIS. Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Region zu halten ist erklärtes Ziel des SPD Landtagskandidaten Swen Bastian. Um den Austausch mit den Direktvermarktern aus dem Vogelsberg fortzuführen und von guten Beispielen aus den Nachbarlandkreisen zu lernen, hatte Bastian kürzlich zu einer gut besuchten Diskussionsveranstaltung nach Ermenrod eingeladen.

Neben der Vizelandrätin des Main-Kinzig-Kreises, Susanne Simmler, und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“, Johann Ferber, saß mit Patricia Heilbronn auch eine erfahrene Direktvermarkterin mit auf dem Podium.
Weiter ...

Meldung:

04. Juni 2018

SPD Landtagskandidat Swen Bastian: Programm „Demokratie leben!“ wird fortgeführt und entfristet

Die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements, von der der Vogelsbergkreis und die Städte Alsfeld, Schotten und Laubach bereits profitiert haben, wird entfristet und auch über das Jahr2019 hinaus möglich sein.
VOGELSBERGKREIS. „Das sind wirklich gute Nachrichten für den Vogelsbergkreis und die Städte Laubach, Alsfeld und Schotten. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat entschieden, dass das bewährte Bundesprogramm „Demokratie leben!“ entfristet und damit über das Jahr 2019 hinaus fortgeführt wird.“, freut sich der heimische Landtagskandidat und SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian.

Bereits im Jahr 2007 war der Vogelsbergkreis in das Vorläuferprogramm "Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" aufgenommen worden. Über einen Zeitraum von drei Jahren unterstützte das Bundesministerium Projekte vor Ort, die sich für die Schaffung eines toleranten Klimas einsetzen. Auch von den Folgeprogrammen mit der Förderung von Lokalen Aktionsplänen, Modellprojekten und Beratungsnetzwerken konnten der Kreis sowie sie Städte Alsfeld, Schotten und Laubach profitieren. Seitdem sei eine hohe Fördersumme in die Region geflossen, die es möglich gemacht habe Vereinen, Kirchen und zivilgesellschaftlichen Gruppen bei vorbildlichen Projekten zu unterstützen.
Weiter ...

Meldung:

29. Mai 2018

Vulkan-Iron-Walk im Feldatal brachte bei besten Bedingungen 690 Euro für die Vogelsberger Tafeln

Knapp 70 Teilnehmern waren auf Einladung von Swen Bastian beim 11. Vulkan-Iron-Walk rund um die Greifvogelwarte Feldatal für den guten Zweck sportlich unterwegs.
VOGELSBERGKREIS. Zum bereits elften Mal starte am Sonntag der Vulkan-Iron-Walk rund um die Gemeinde Feldatal. Knapp 70 Wanderer, Walker und Läufer waren der Einladung des SPD Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Swen Bastian zu der jährlich stattfindenden Benefizveranstaltung gefolgt. Bei bestem Wetter war der Zuspruch groß. Bastian begrüßte zum Start die Teilnehmer, unter ihnen auch der parteiunabhängige Feldataler Bürgermeister Lepold Bach, SPD-Fraktionsvorsitzender Matthias Weitzel und Wilfried Schlichting aus Lauterbach, mit 82 Jahren der älteste Iron-Walker.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 28. April 2018
SPD besteht auf vollständiger Abschaffung der Straßenbeiträge:

Swen Bastian (SPD): „Vorschläge von CDU, Grünen und FDP helfen den Bürgerinnen und Bürger nicht“

VOGELSBERGKREIS. Der heimische Landtagskandidat und SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian hat klargestellt, dass das von CDU, Grünen und FDP im Hessischen Landtag geplante Maßnahmenpakt zu Straßenbeiträgen die Bürgerinnen und Bürger nicht entlasten wird. Wer eine Entlastung erreichen wolle, komme an der vollständigen Abschaffung der Straßenbeiträge nicht vorbei.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 27. April 2018
Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD:

„Nirgendwo sind kommunale Abgaben und Steuern so stark gestiegen wie in Hessen“

Landtagskandidat Swen Bastian sprach auf der Mitgliederversammlung in Groß-Felda
VOGELSBERGKREIS. Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Vogelsbergkreis, die vor Kurzem in Groß-Felda stattfand. AfA-Vorsitzender Erwin Roth freute sich, den heimischen Landtagskandidaten und SPD Kreisvorsitzenden Swen Bastian begrüßen zu können, der die Veranstaltungen der AfA regelmäßig besucht und unterstützt. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stand ein Vortrag von Bastian, der die Mitglieder auf die Landtagswahl am 28. Oktober einstimmte.

„Was die CDU in 19 Jahren Regierungsverantwortung in Hessen nicht geschafft hat, das schafft sie auch in den nächsten fünf Jahren nicht“, so Bastian zum Beginn seiner Rede. Mit der Landtagswahl entscheide sich, ob ländliche Regionen wie der Vogelsberg weiterhin schlecht vom Land behandelt würden, oder ob man eine positive Umkehr erreichen könne. Die Menschen durchschauten inzwischen die lautstarke CDU-Ankündigungspolitik im Vorfeld von Wahlen, der aber keinen Taten folgten. Die CDU habe 19 Jahre Zeit gehabt, sich besser um sich um den ländlichen Raum zu kümmern, diese Zeit aber nicht genutzt. Jeden Cent, den die CDU-geführten Landesregierungen den hessischen Kommunen genommen haben, hätten am Ende die Bürger vor Ort bezahlen müssen, etwa über höhere Grundsteuern. „Nirgendwo sonst sind kommunale Abgaben und Steuern in den vergangenen Jahren so stark gestiegen, wie in Hessen unter Schwarz-Grün. Unser Ziel ist es, die Bürger vor Ort zu entlasten und notwendige Investitionen zu ermöglichen. Dazu brauchen unsere Kommunen aber nachhaltig und verlässlich Luft zum Atmen, statt Mittelkürzungen, gefolgt von einmaligen Sonder- und Notprogrammen“, so Bastian.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 24. April 2018
Spenden Sie "Ihr Plakat" für den Wechsel in Hessen:

Swen Bastian und die SPD Hessen mit einer Plakatspende unterstützen

Ihre Hilfe für den Wechsel in Hessen - ab sofort ganz einfach online möglich.
Sie wollen unseren Landtagskandidaten Swen Bastian und die SPD Hessen im Landtagswahlkampf unterstützen? Das können Sie ab sofort ganz einfach mit einer Plakatspende. Die Spende erfolgt über https://spd.ooh-spende.de/629-regierungsbezirk-giessen

Wählen Sie zuerst Ihren Wunschstandort, dann das Motiv "Wahlkreiskandidat" und zuletzt den Zeitraum der Plakatierung vor dem 28.10.2018 aus. Noch gibt es viele gute Standorte in zahlreichen Kommunen unseres Wahlkreises. Ihre Plakatspende kann natürlich steuerlich geltend gemacht werden.

Bitte geben Sie uns eine kurze Information über Ihre getätigte Plakatspende. Somit haben wir einen besseren Überblick über die Plakatierung im Wahlkreis. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Heiko Müller
Geschäftsführer
Fulder Tor 30, 36304 Alsfeld
Tel.: 0 66 31 - 24 57
Fax: 0 66 31 - 29 45
www.spd-vogelsberg.de
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 22. März 2018
SPD Landtagsfraktion vor Ort im Vogelsbergkreis:

SPD will komplette Gebührenfreiheit von Anfang an und Qualitätsverbesserungen in den Kindertagesstätten

VOGELSBERGKREIS. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe SPD-Landtagsfraktion vor Ort, konnte der heimische SPD Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Swen Bastian den Familien- und Sozialpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Gerhard Merz, in Reuters begrüßen. „Kitagebühren reißen heute noch immer zum Teil tiefe Löcher in die Kassen hessischer Familien. Darüber hinaus besteht die dringende Notwendigkeit, die Qualität und die Arbeitsbedingungen in den Kindergärten und Kitas deutlich zu verbessern“, erläuterte Bastian zur aktuellen Situation. Das sogenannte Kinderförderungsgesetz (KiFöG) der CDU-geführten Landesregierung habe nicht die versprochenen Qualitätsverbesserungen gebracht, sondern zu mehr Bürokratie geführt. „Daher besteht dringender Verbesserungsbedarf“, sagte Bastian, der unter den Besuchern der Veranstaltung auch zahlreiche Erzieherinnen und Erzieher aus dem Vogelsbergkreis begrüßen konnte.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 08. März 2018
Novellierung des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes

Swen Bastian (SPD): „Kompetenzänderung zur Ausrufung des Katastrophenfalls offenbart fehlende Wertschätzung“

VOGELSBERGKREIS. Mit Unverständnis reagiert der heimische Landtagskandidat und SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian auf die Pläne der CDU-geführten Landesregierung, den Landkreisen als unteren Katastrophenschutzbehörden die Kompetenz zur Ausrufung des Katastrophenfalles zu entziehen. Im Rahmen der Novellierung des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes (HBKG) soll Paragraph 34 des HBKG eine entsprechende Änderung erfahren. „Der Anspruch an eine Novellierung muss sein, dass eine Verbesserung der Ist-Situation eintritt. Diesem Anspruch wird Innenminister Beuth (CDU) insbesondere mit der Kompetenzänderung zur Ausrufung des Katastrophenfalls nicht gerecht“, so Bastian. Sollte das Gesetz wie vorgelegt von der schwarz-grünen Mehrheit im Landtag beschlossen werden, wäre Hessen das einzige Flächenbundesland mit einer Zustimmungsregelung des Innenministeriums für den Katastrophenfall.
Weiter ...

Meldung:

22. Februar 2018

Am 25. Februar ist Bürgermeisterwahl!

Am Sonntag, den 25. Februar 2018 findet die Bürgermeisterwahl in Lautertal statt. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht gebrauch und sichern Sie durch Ihre Stimme die Zukunft der Gemeinde Lautertal - stimmen Sie für Dieter Schäfer!
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 20. Dezember 2017

SPD Schwalmtal unterstützt Swen Bastian mit einstimmigem Votum

SCHWALMTAL. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Schwalmtal sowie bei der jüngsten Sitzung der SPD-Fraktion stand die Landtagswahl im kommenden Jahr auf der Tagesordnung. Dazu konnten der Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Adam und Fraktionsvorsitzender Harald Nahrgang mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Swen Bastian den designierten sozialdemokratischen Landtagskandidaten für den Wahlkreis Vogelsberg in Brauerschwend begrüßen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Feldatal, 24. November 2017
SPD Ortsverein Feldatal:

Mitglieder der SPD Feldatal sprechen sich mit 100% für Swen Bastian als Landtagskandidaten aus

SPD hält sich zur Bürgermeisterwahl in Feldatal sämtliche Optionen offen
FELDATAL. Im Zentrum der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Feldatal standen neben der Landtagswahl auch die aktuelle Situation der Feldataler Gemeindepolitik und Wahl eines neuen hauptamtlichen Bürgermeisters im kommenden Jahr. Außerdem wählten die Mitglieder Delegierte für den Unterbezirksparteitag sowie die Wahlkreisdelegiertenkonferenz der SPD.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 23. November 2017
SPD Vogelsbergkreis:

Swen Bastian einstimmig als Kandidat für den Hessischen Landtag vorgeschlagen

LAUTERBACH. Klare Entscheidung der Vogelsberger Sozialdemokraten: Der SPD Unterbezirksvorstand hat am Mittwochabend Swen Bastian aus Alsfeld einstimmig als Kandidaten der SPD zur Hessischen Landtagswahl im Herbst 2018 vorgeschlagen. Der 38-jährige Vorsitzende der Vogelsberger SPD hatte bei der Abstimmung keinen Gegenkandidaten und erhielt die uneingeschränkte Unterstützung des Parteivorstandes sowie der Ortsvereins- und Arbeitsgemeinschaftsvertreter.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 21. November 2017

SPD: Vogelsberger Neumitglieder wollen sich für eine starke Sozialdemokratie engagieren

VOGELSBERGKREIS. Die SPD Vogelsbergkreis hatte in das Dorfgemeinschaftshaus von Herbstein-Schadges eingeladen, um ihren neuen Mitgliedern einen persönlichen Austausch in geselligem Rahmen zu ermöglichen. Dieses Angebot wurde von Einigen der neu eingetretenen Parteimitglieder gerne angenommen. Neben dem SPD-Kreisvorsitzenden Swen Bastian, dem Fraktionsvorsitzenden Matthias Weitzel, Geschäftsführer Heiko Müller und der Mitgliederbeauftragten Stephanie Kötschau, standen auch Vorstandsmitglieder der Ortsvereine und Juso-Vorsitzender Maximilian Ziegler als Gesprächspartner zur Verfügung.
Weiter ...

Meldung:

Vogelsbergkreis, 24. Oktober 2017
SPD Vogelsbergkreis:

„Regionale Lebensmittel sind ein Megatrend der Zukunft, der schon heute gelebt wird“

VOGELSBERGKREIS. Ein Schwätzchen, einen Kaffee, eine Waffel und dazu ein tolles Angebot an besten Produkten aus dem Vogelsberg. Alles das gibt es regelmäßig auf dem Fealler Bauern- und Spezialitätenmarkt, den die Mitglieder des Vogelsberger SPD Kreisvorstandes und der SPD Kreistagsfraktion am vergangenen Freitag besuchten. Im Austausch mit Michael Schneider und Enrica Geisler vom Feldataler Gewerbeverein, der den Markt ins Leben gerufen hatte, konnten sich die SPD-Kommunalpolitiker davon überzeugen, dass das Angebot von den Kunden aus der Region sehr gut angenommen wird.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 20. Oktober 2017

SPD Unterbezirk begrüßt Unterstützung für Forderung aus dem Vogelsberg

Neuer Stadtteil im Frankfurter Nordwesten soll getrennte Brauch- und Frischwasserleitungen erhalten
VOGELSBERGKREIS. Die SPD Vogelsbergkreis begrüßt die Entscheidung der SPD-Fraktion im Frankfurter Römer, eine wichtige Forderung aus dem Vogelsbergkreis zu übernehmen: Für den geplanten neuen Stadtteil im Frankfurter Nordwesten soll es nach dem Wunsch der Frankfurter SPD-Fraktion eine getrennte Brauch- und Frischwasserleitung geben. Das hatte die sozialdemokratische Fraktion im Römer in der vergangenen Woche mitgeteilt. Die dortige Koalition aus SPD, CDU und Grünen hatte sich im Sommer gemeinsam für einen neuen Stadtteil im Frankfurter Nordwesten ausgesprochen. Eine Magistratsvorlage zum Start der vorbereitenden Untersuchungen soll am 16. November 2017 im Stadtparlament beschlossen werden.
„Ich freue mich, dass sich durch die Regierungsbeteiligung der SPD in der Mainmetropole endlich etwas bewegt. Der notwendige Ausgleich zwischen unserem ländlichen Raum und dem Ballungsraum muss weiter vorankommen, damit das Leben für die Menschen in allen Regionen Hessens attraktiv und bezahlbar bleibt“, sagte der SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 06. Oktober 2017

SPD Vogelsberg zeigt Verständnis für Laubacher Widerstand gegen Wahlkreis-Wechsel

SPD lehnt die von CDU und Grünen geplanten Veränderungen und ein "politisch motiviertes Hin und Her" vor der Wahl ab
Swen Bastian
VOGELSBERGKREIS. Hessen hat 55 Landtagswahlkreise mit durchschnittlich 79.790 Wahlberechtigten über 18 Jahren. Aufgrund von Abweichungen bei der Zahl der Wahlberechtigten pro Wahlkreis soll es nach dem Bestreben von CDU und Grünen nun neue Zuordnungen geben, die auch den Vogelsbergkreis betreffen würden, teilt die SPD Vogelsbergkreis in einer Presseerklärung mit. Am 25. April habe der Hessische Innenminister darüber informiert, dass es aufgrund der unterschiedlichen Entwicklungen bei der wahlberechtigten Bevölkerung zu Über- beziehungsweise Unterschreitungen in den Wahlkreisen komme und deswegen Handlungsbedarf bestehe. Die Neuabgrenzung der Landtagswahlkreise sollte, so der Minister damals, auf Grundlage der aktuell vorliegenden Bevölkerungszahlen in der neuen Wahlperiode angegangen werden.
Weiter ...

Meldung:

Vogelsbergkreis, 29. September 2017

SPD freut sich über neue Mitglieder im Vogelsbergkreis

Der Unterbezirksvorstand der Vogelsberger SPD gratulierte Landrat Manfred Görig in seiner jüngsten Sitzung in Eudorf zur "souveränen Wiederwahl". Die Wähler hätten die solide Arbeit mit einer klaren Mehrheit honoriert und damit für eine weitere 6-jährige Amtszeit des Sozialdemokraten an der Spitze der Kreisverwaltung votiert. Deutliche Kritik übten die Vogelsberger Genossen an der "selbstverliebten und undifferenzierten Wahlanalyse" ihres Koalitionspartners auf Kreisebene, der CDU.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 20. September 2017

SPD Bundestagskandidat Matthias Körner zu Besuch im Haus Speier

Direkte Kontakte im Wahlkreis besonders wichtig: Mehr als 8.000 Hausbesuche
ALSFELD. Erst kürzlich wurde das Projekt Haus Speier in Angenrod mit dem Ehrenamtspreis des Hessischen Denkmalschutzes ausgezeichnet. Am Montag besuchte der SPD Bundestagskandidat Matthias Körner die Baustelle in der Leuseler Straße, begleitet vom SPD Unterbezirksvorsitzenden Swen Bastian und aktiven SPD-Mitgliedern aus dem Vogelsbergkreis. Joachim Legatis und Konrad Rüssel vom Verein Gedenkstätte Haus Speier Angenrod e.V. erläuterten den Stand der Arbeiten an dem Gebäude, in dem einmal ein begehbares Denkmal zur Erinnerung an das schwierige Zusammenleben verschiedener Kulturen entstehen soll.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 07. Juli 2017
SPD-Fraktion im ZOV:

„Trister erster Eindruck für Bahnreisende von der Kreisstadt deutlich verbesserungsbedürftig“

VOGELSBERGKREIS. Bei einem vor-Ort-Termin informierten sich die Mitglieder des Arbeitskreises Verkehr der SPD-Fraktion im Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe (ZOV) am Bahnhof in Lauterbach über die aktuelle Situation rund um den Vogelsberger Verkehrsknotenpunkt. Arbeitskreisvorsitzender Swen Bastian konnte dazu Vertreter von Pro Bahn und Bus Osthessen begrüßen, darunter Regionalleiter Stefan Sitzmann. Auch Werner Filzinger vom Fahrgastbeirat für den Vogelsbergkreis stand den SPD-Politikern Rede und Antwort. Davon, dass der 1870 eingeweihte und an einen privaten Investor verkaufte Bahnhof und sein Umfeld kein besonders einladendes Bild für Reisende in der Kreisstadt abgeben, konnten sich die Besucher schon auf den ersten Blick überzeugen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 30. Juni 2017

Unterstützung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums im Fokus der SPD

Swen Bastian Mitglied in neuem Arbeitskreis der SPD Hessen-Süd: Vogelsberger Anliegen in gemeinsamen Positionspapier untergebracht.
VOGELSBERGKREIS. Mit Beteiligung des Vogelsberger SPD Kreisvorsitzenden Swen Bastian wurde auf Ebene des SPD Bezirks Hessen-Süd ein neues Gremium ins Leben gerufen: Der Arbeitskreis Landwirtschaft und ländlicher Raum behandelt sämtliche Fragestellung, die im Vogelsbergkreis von besonderer Bedeutung sind. Die SPD habe sich mit der Neugründung zum Ziel gesetzt, die Entwicklung der hessischen Landwirtschaftsbetriebe auf Grundlage der gesellschaftlichen Erwartungen proaktiv zu begleiten und Landwirte innerhalb der Wertschöpfungskette stärken. Die wesentlichen Herausforderungen und die politischen Antworten der SPD werden in einem Positionspapier beschrieben, an dem Swen Bastian mitgewirkt und zentrale Anliegen aus dem Vogelsbergkreis erfolgreich untergebracht hat.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 16. Juni 2017

Rekord: 1.410 Euro zu Gunsten der Vogelsberger Tafeln beim 10. Vulkan-Iron-Walk erlaufen

Zweitägiger Jubiläumslauf mit 100 Teilnehmern brachte Rekordsumme für die Vogelsberger Tafeln - Insgesamt 43 Kilometer vom Hoherodskopf bis nach Alsfeld.
VOGELSBERGKREIS. Unter dem treffenden Motto „Laufen für den guten Zweck“ starteten zum zehnten Vulkam-Iron-Walk Läufer insgesamt 100 Walker, Wanderer und Läufer bei besten Bedingungen. Die im Jahr 2017 zum Jubiläum wieder zweitägige Veranstaltung führte über insgesamt 43 Kilometer vom Hoherodskopf über Lauterbach nach Alsfeld. Veranstalter Swen Bastian, Vorsitzender der SPD Vogelsbergkreis, konnte bei der Übergabe der Startgelder an die drei Vogelsberger Tafeln gemeinsam mit Matthias Körner eine Rekordsumme überreichen: 1.410 Euro kamen zusammen, das beste Ergebnis aller bisherigen Vulkan-Iron-Walk Veranstaltungen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 10. Juni 2017
Landesentwicklungsplan und ländlicher Raum

SPD: „Landesregierung lässt ländlichen Raum mit Ansage weiter ausbluten“

VOGELSBERGKREIS. Der Hessische Städte- und Gemeindebund (HSGB) hat den Landesentwicklungsplan der schwarz-grünen Landesregierung deutlich kritisiert. Dazu sagte der Vorsitzende der SPD Vogelsbergkreis, Swen Bastian, heute: „Der HSGB hat Recht: Die Landesregierung arbeitet aktiv an der Entleerung und Zerschlagung des ländlichen Raums. Schwarz-Grün findet den Bevölkerungsrückgang auf dem Land sogar gut, weil er positive Auswirkungen habe, beispielsweise bei der Begrenzung des Flächenverbrauchs. Diese Haltung ist an Zynismus kaum zu überbieten und wirkt den erzielten Erfolgen im Vogelsbergkreis für mehr Lebensqualität, Arbeitsplätze und eine gute Infrastruktur entgegen. Ein Niedergang der Dörfer ist weder positiv noch wünschenswert. Mit dem Begriff „Landesentwicklungsplan“ meint die Landesregierung eher ein Programm für ungebremstes städtisches Wachstum. Den Preis für die Lebensferne von Schwarz-Grün zahlen die Menschen auf den Dörfern und in den Großstädten gleichermaßen. Den einen brechen die Versorgungsstrukturen weg, die anderen gehen in Abgasen, Lärm und unbezahlbaren Mieten unter. Niemand außerhalb der Landesregierung findet das gut.“
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 26. Mai 2017

SPD Parteitag beschließt Antrag aus dem Vogelsbergkreis

Antrag der SPD Vogelsbergkreis in Oberursel beschlossen: Kommunen und Bürger beim Abbau von Altfehlbeträgen nicht über Gebühr belasten
VOGELSBERGKREIS/OBERURSEL. Der Antrag der SPD Vogelsbergkreis für eine gezielte Förderung finanzschwacher Kommunen durch das Land beim Abbau von Altfehlbeträgen (Schutzschirm II) und eine Verlängerung des vorgegebenen Zeitkorridors wurde auf dem Bezirksparteitag der SPD Hessen-Süd mit großer Mehrheit beschlossen. Unterstützung für den Vogelsberger SPD-Vorsitzenden Swen Bastian, der den Antrag auf dem Parteitag in der Stadthalle von Oberursel vorstellte, gab es unter anderem vom finanzpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Schmitt.
„Wenn die Pläne der schwarz-grünen Landesregierung Wirklichkeit werden sollten, dann bedeutet das am Ende nichts weniger als die brutalsmögliche Grundsteuer-Erhöhungswelle, die das Land Hessen jemals gesehen hat“, erklärte Bastian auf dem Parteitag der SPD Hessen-Süd und erhielt dafür große Zustimmung der Delegierten. Die aus den Überlegungen der schwarz-grünen Landesregierung entstehende Finanzbelastung würde letztendlich direkt die Bürgerinnen und Bürger vor Ort treffen und sei diesen nicht mehr zuzumuten.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 14. Mai 2017
4. Neumitgliederfrühstück der SPD Vogelsbergkreis:

„AfD, Pegida und dem in Frage stellen von demokratischen Werten und Rechten entgegen treten“

VOGELSBERGKREIS. Am Samstag fand bereits zum vierten Mal das mittlerweile traditionelle Neumitgliederfrühstück der SPD Vogelsbergkreis statt, das von einigen der im vergangenen Jahr zahlreich neu eingetretenen Parteimitglieder gerne angenommen wurde. „In einem geselligen Rahmen konnten wir bei spannenden Gesprächen und einem leckeren Frühstück Neumitglieder aus dem gesamten Vogelsbergkreis in dem zum Café umgestalteten Sitzungsraum der SPD-Unterbezirksgeschäftsstelle begrüßen“, freute sich der SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian.
Weiter ...

Zum Seitenanfang