Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

08. Mai 2018
SPD Landtagskandidat Swen Bastian vor Ort:

Chancen durch Direktvermarktung und Regionalmarketing

Diskussion mit Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz und ehemaliger Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium
VOGELSBERGKREIS. Zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsveranstaltung lädt der heimische SPD Landtagskandidat Swen Bastian für Mittwoch, den 16. Mai ab 19.00 Uhr in „Froschkönigs Bauernstube“ nach Feldatal-Ermenrod ein: Alexander Schweitzer, ehemaliger Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium und Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises, Johann Ferber Aufsichtsratsvorsitzender der Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN und Direktvermarkterin Patricia Heilbronn wollen der Frage nachgehen, wie Regionalmarketing und Direktvermarktung den Vogelsberg weiterbringen und was man dabei von Anderen lernen kann.

„Auf Initiative der SPD kümmert sich die Große Koalition im Vogelsbergkreis verstärkt um die Regionalvermarktung. Nach einem einstimmigen Beschluss im Kreistag hat der Fachausschuss bereits erste konkrete Schritte erörtert. Dabei wollen wir aber nicht stehen bleiben. Auch das Land ist gefragt, gute Initiativen vor Ort zu unterstützen und gezielt zu fördern“, so Bastian.

Der SPD Landtagskandidat möchte in Feldatal-Ermenrod mit seinen Gästen und Besuchern darüber sprechen, wie es gelingen kann, Wertschöpfung und Arbeitsplätze vor Ort in der Landwirtschaft und bei den verarbeitenden Betrieben zu erhalten und neu zu schaffen. „Wie das erfolgreiche Beispiel des Bauern- und Spezialitätenmarktes im Feldatal zeigt, sind regionale Lebensmittel ein absoluter Megatrend.

Ich freue mich deshalb auf einen anregenden Austausch darüber, wie man das volle Potential regionaler Wertschöpfungsketten und eine positive Aufmerksamkeit für die Betriebe und unsere Region mobilisieren kann“, freut sich Bastian auf die Diskussion.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen. Zu besseren Planung wird um vorherige Anmeldung unter 06631/2457 oder per E-Mail an heiko.mueller@spd.de gebeten.


Zum Seitenanfang