Übersicht

Allgemein

Solarstrom für rund 18.000 Haushalte

SPD Lauterbach und Vogelsberg informieren sich auf der Baustelle des Solarparks in Frischborn Es tut sich was im Gelände oberhalb von Frischborn. Vertreterinnen und Vertreter der SPD konnten sich davon in der letzten Woche auf der Baustelle eines der größten…

Kaweh Mansoori: Die südhessische SPD ist wieder da.

Der SPD-Bezirk Hessen freut sich über das beste Wahlergebnis der SPD seit der Bundestagswahl 2005. Kaweh Mansoori, Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen und neu gewählter Bundestagsabgeordneter erklärt: „Die südhessische SPD ist wieder da. Wir bedanken uns…

Ein beispielhaftes Projekt

Vogelsberger SPD besucht gemeinsam mit Bundestagskandidat Felix Döring „K. U. L. T.“ Seit Beginn des Jahres hat das Projekt K.U.L.T. – Kontakt. Unterstützung. Leben. Treffpunkt. – in Alsfeld seine Arbeit aufgenommen. Angesiedelt bei der Kommunalen Vermittlungsagentur des Landkreises arbeiten dort…

Investitionen in Bildung und Klimaschutz

Vogelsberger SPD informiert sich über Neubau der Gesamtschule Schlitz In Schlitz wird derzeit ein neues Schulgebäude für die dortige Gesamtschule gebaut. Der Vogelsbergkreis investiert rund 19,5 Millionen Euro in den Neubau, der zu Beginn des Schuljahres 2022/2023 bezogen werden soll.

Der bisherige Vorsitzende Maximilian Ziegler (li.) mit seinem Nachfolger Frederik Frimmel

SPD-Nachwuchs mit neuer Führungsspitze

Vor wenigen Tage fand die Jahreshauptversammlung der „Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Vogelsbergkreis“ (kurz Jusos) in Lauterbach statt. Dabei gab es einen Wechsel an der Spitze. Der 23-jährige Jura-Student Frederik Frimmel aus Lauterbach übernimmt das Amt des…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori kritisiert die Äußerungen von Hans-Georg Maaßen zu Gesinnungstests für Journalisten scharf: „Angriff auf das Prinzip unabhängiger und freier Presse“

Kaweh Mansoori, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen und Bundestagskandidat für den Wahlkreis 183 Frankfurt am Main, kritisiert die Äußerungen von Hans-Georg Maaßen zu Gesinnungstests für Journalisten scharf: „Hans-Georg Maaßen war jahrelang Chef des Inlandsgeheimdienstes und macht…

„Erste Wahlversprechen umgesetzt“

Zufrieden zeigen sich die Vogelsberger Sozialdemokraten mit den jüngsten Beschlüssen des Kreistags. Dieser hatte in seiner letzten Sitzung unter anderem den Bau eines neuen Gebäudes an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule für die Ganztagsbetreuung, die Erstellung einer wissenschaftlichen Studie zu den Ursachen…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori zu den Ermittlungen gegen Beamte des SEK Frankfurt: „Das sind keine Einzelfälle mehr.“

Kaweh Mansoori, Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen und Bundestagskandidat im Wahlkreis Frankfurt 183 zeigt sich entsetzt über die rechtsextremen Chatgruppen beim Frankfurter SEK: „Da ist er: Der nächste Skandal in Hessens Strafverfolgungsbehörden. Was muss eigentlich noch…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori kritisiert die Immobiliengeschäfte der CDU: „Privatisierungen von Immobilien und öffentlichem Grund sind fast immer falsch, weil Boden nicht vermehrbar ist.“

Kaweh Mansoori, Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen und Bundestagskandidat im Wahlkreis Frankfurt 183 kritisiert die Immobiliengeschäfte der CDU im Zusammenhang mit den sogenannten Leo-Immobilien: „Privatisierungen von Immobilien und öffentlichem Grund sind fast immer falsch, weil Boden…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori weist Forderung der Grünen nach höheren Ticketpreisen als unglaubwürdig zurück.

Die Forderung von Bündnis 90/Die Grünen nach höheren Flugticketpreisen für den Klimaschutz weist Kaweh Mansoori, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd, stellv. Landesvorsitzender der Hessischen SPD und Bundestagskandidat im Wahlkreis Frankfurt am Main 183 als unglaubwürdig zurück. „Die Forderung nach höheren Ticketpreisen…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori im Nachgang zum EU-Sozialgipfel in Porto: „Soziale Rechte und wirtschaftliche Dynamik verbinden.“

Am vergangenen Wochenende beriet die Europäische Union in Porto darüber, wie sie künftig sozialer werden kann. Kaweh Mansoori, Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der hessischen SPD und Bundestagskandidat im Wahlkreis Frankfurt 183 fordert: „Europa muss soziale Rechte und wirtschaftliche…